kundenportal der bauverein AG

kundenportal.bauvereinag.de

I q

Praxistraining im Junior-Vermieter-Team

Eine gute Ausbildung gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, nicht nur theoretisches Wissen anzusammeln, sondern das Erlernte auch schnell in die Praxis umzusetzen und früh Erfahrungen im angestrebten Beruf zu sammeln. So hat die bauverein AG im Jahr 2013 das „Junior-Vermieter-Team“ ins Leben gerufen: Alle Auszubildenden – auch aus der EDV – bewirtschaften gemeinsam 106 Wohneinheiten, sowohl im freifinanzierten als auch im geförderten Bereich, und kümmern sich um alle Belange der Mieter, beauftragen Reparaturen, beantworten Fragen von potentiellen Neumietern, führen Besichtigungstermine durch und, und, und.... Erfahrene Vermieter stehen den Youngstern dabei mit Rat und Tat zur Seite. Alle Beteiligten sind mit großem Engagement dabei und die Vorteile vielfältig: Zunächst einmal sind die Auszubildenden vom ersten Tag an hervorragend miteinander vernetzt, die „alten Hasen“ weisen die Neuen ein und lernen so, Verantwortung zu übernehmen. Darüber hinaus wird das Vermietungsgeschäft durch „Learning by doing“ von der Pike auf gelernt. Wichtig ist auch die gute Teamarbeit, denn wenn die einen in der Schule sind, muss der Rest deren Arbeit mit übernehmen. Genaue Absprachen, Dokumentationen und Übergaben sind daher selbstverständlich – Fähigkeiten, die im späteren Berufsleben von Vorteil sind! Auch die Mieter sind sehr zufrieden mit den „Jungvermietern“, die sich mit viel Begeisterung um „ihre“ Kunden bemühen.

Azubis berichten

Manuel Parisi

Auszubildender zum Immobilienkaufmann im 2. Lehrjahr.

"Schon ab dem ersten Tag wurde mir bei der bauverein AG Hilfe angeboten und das Gefühl vermittelt, die Ausbildung nicht alleine bestreiten zu müssen. Man wird bei vielen Sachen unterstützt - sei es durch die Kollegen, Vorgesetzten oder Azubis. Die bauverein AG ist ein sehr zielstrebiges und modernes Unternehmen, welches viel Wert auf die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit legt.

Wir Azubis haben bei der bauverein AG besonderes Glück, denn wir dürfen unsere eigene Liegenschaft verwalten - mit allen Prozessen, die zur Instandhaltung, Facilitymanagement, Vermietung und Kundenkommunikation dazu gehören. Das verschafft einen tollen Einblick in alle Facetten, die die Ausbildung zum Immobilienkaufmann mit sich bringt."

Cedric Assmuss

Auszubildender zum Immobilienkaufmann im 3. Lehrjahr.

"Die Ausbildung bei der bauverein AG ist etwas ganz besonderes für mich. Das Betriebsklima ist sehr positiv. Man kommt morgens auf die Arbeit und wird von freundlichen Kolleginnen und Kollegen begrüßt. Auch in herausfordernden Situationen erhält man als Azubi jederzeit Hilfe. Dazu kommt, dass uns schon ab dem ersten Tag eine Menge Verantwortung übertragen wird. In den einzelnen Abteilungen bekommt man nur selten das Gefühl, dass man selber noch „Azubi“ ist, sondern wird als „normaler“ Mitarbeiter angesehen. Als Jugend- und Auszubildendenvertreter erhalte ich nochmal ein komplett neuen Einblick in das Unternehmen. Nicht nur die Teilnahme an den wöchentlichen Betriebsratssitzungen sondern auch die enge Zusammenarbeit mit der Personalabteilung und der Ausbilderin sind immer wieder ein Erlebnis und zeigen, dass die Interessen des Nachwuchses ernstgenommen werden. Ich hoffe, dass ich auch in Zukunft weiterhin die Azubis gut vertreten kann.“

Pauline Beckmann

Ehemalige Auszubildende zur Immobilienkauffrau, heute Assistenz Technik Süd.

"Die Ausbildung bei der bauverein AG zu absolvieren, gefiel mir deswegen so gut, da wir Auszubildenden schnell gelernt haben, „auf eigenen Beinen zu stehen“. Wir wurden an diverse Tätigkeiten herangeführt und bekamen früh die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und selbstständig zu arbeiten. Durch die regelmäßigen Abteilungswechsel bekommt man von allen Bereichen einen Eindruck und es bleibt stets abwechslungsreich."

u