Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun geht zum 30. Juni in den Ruhestand / Zwölf Jahre Vorstandsvorsitz / bauverein AG dankt für großen Einsatz und Verdienste um das Unternehmen

Nur noch wenige Tage, dann geht eine Ära zuende: Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun verlässt nach zwölf Jahren als Vorstandsvorsitzender der bauverein AG das Unternehmen, um in den Ruhestand zu gehen. Braun hatte ursprünglich bereits 2013, nach zehnjähriger Amtszeit und Erreichen des Rentenalters, aufhören wollen, hatte dann aber auf Bitte des Aufsichtsrates bis 2015 verlängert. Grund war unter anderem, dass er gern die Konversion der Lincoln-Siedlung, ein persönliches Herzensprojekt, anschieben und ein Stück weit begleiten wollte. Mit dem Ankauf des Areals 2014 wurde damit ein langgehegter Traum wahr.

Zur bauverein AG kam Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun 2003, zuvor war der studierte Nachrichtentechniker hauptamtliches Magistratsmitglied und Dezernent für Bauen, Verkehr, Energie, Abfallwirtschaft und Vermessungswesen. Zu den vielen Höhepunkten seiner bauvereins-Zeit zählt unter anderem die Verschmelzung der Wohnungsgesellschaften HEGEMAG und bauverein, der Bau des darmstadtiums im Auftrag der Stadt, die Errichtung des Mehrgenerationen-Passivhauses WohnArt3, des europäischen Passivhauses greenageone oder auch die Quartierserneuerungen in der Holzhofallee/Schepp Allee, in der „Postsiedlung“ sowie die „Grünzellenkur“. Stolz ist Braun auch darauf, mit dem „Aktionsplan Eberstadt-Süd“ ergänzend zum Programm „Soziale Stadt“ einen Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Wohnsituation aufgelegt zu haben, der mittlerweile Früchte trägt: Darmstadts südlichstes Quartier hat sich in den vergangenen Jahren enorm entwickelt.

Unter dem Vorstandsvorsitzenden entwickelte sich die bauverein AG nicht nur zu einem innovativen, kundenfreundlichen Immobiliendienstleiter. Das Unternehmen trat auch einem europäischen wohnungswirtschaftlichen Netzwerk bei, beteiligte sich an zahlreichen Forschungs- und Energiesparprojekten und begann schon früh, sich auf eine nachhaltige Unternehmensführung zu konzentrieren. Zudem lag Braun die Kunst am Herzen: Unter seiner Ägide wurde die Kunstveranstaltung „Treffpunkt Kunst“ ins Leben gerufen, die Künstlern aus der Region seit 2004 ein Forum für ihr Schaffen bietet. Und auch bei der hessenweiten Veranstaltung „Kunst privat“, bei der Unternehmen ihre Kunstsammlungen öffnen, ist die bauverein AG mit ihren Führungen zu „Kunst am Bau“ von Beginn an dabei.        

In seinem letzten Jahr konnte sich Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun noch über drei weitere Höhepunkte freuen: Die bauverein AG feierte ein Jahr lang mit zahlreichen Events und Publikationen ihren 150. Geburtstag, übernahm 713 städtische Wohnungen und konnte mit dem Ankauf der Lincoln-Siedlung den Startschuss für ein ganz persönliches Herzensprojekt des 66-Jährigen geben: die Konversion des US-Militär-Areals in ein modernes Wohnquartier für 3.000 Menschen.

„Dass ich das noch anschieben durfte, freut mich sehr“, sagt Braun, der sich daher auch überreden ließ, bis Ende 2015 das Amt des Geschäftsführers der bauverein-Tochter BVD New Living GmbH & Co. KG zu übernehmen. In dieser Funktion kann er das Werden eines neuen Quartiers noch ein ganzes Stück begleiten und damit, wie er selber sagt, „noch einmal etwas realisieren, was es in Darmstadt in dieser Dimension bislang noch nicht gab.“

Am 22. Juni 2015 feierte Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun seinen offiziellen Abschied im Rahmen einer Feier in der „Weststadtbar“ Freunden, langjährigen Wegbegleitern sowie mit Vertretern aus Stadtwirtschaft und Stadtpolitik. Am 23. Juni verabschiedete sich der scheidende Vorstandsvorsitzende dann bei der traditionellen Dienstversammlung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der bauverein AG und lud im Anschluss zu zahlreichen Dankreden zu einem kleinen Umtrunk ein. Letzter Arbeitstag bei der bauverein AG wird der 30. Juni sein.

Ab dem 1. Juli führt seine Kollegin Sybille Wegerich das Unternehmen interimsmäßig allein. Nachdem der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 19. Juni den Nachfolger von Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun berufen hat, wird das Unternehmen spätestens zum 1. Januar 2016 wieder über eine Doppelspitze verfügen. Mehr Informationen zu der Personalie in einer im Lauf der nächsten Woche folgenden Presseerklärung.   

Die bauverein AG dankt Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun für sein Engagement und seine großen Verdienste um das Unternehmen und freut sich, dass der scheidende Vorstand dem Unternehmen noch ein halbes Jahr mit seiner langjährigen Erfahrung als Geschäftsführer der BVD New Living GmbH & Co. KG zur Verfügung steht. Die bauverein AG wünscht ihm für den Ruhestand Gesundheit und viel Zeit für seine zahlreichen Hobbies, zu denen unter anderem das Kochen gehört.


Zurück zu den News

Kontakt

Sie haben eine Presseanfrage oder wünschen weitere Unternehmensinformationen?
Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Pressesprecherin. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen!

Maren Cornils

Pressesprecherin

Telefon: (0 61 51) 28 15-744
E-Mail: uk@bauvereinag.de

uNach Oben