kundenportal der bauverein AG

kundenportal.bauvereinag.de

I q

Eingangsbereich im Zoo Vivarium mit Unterstützung des bauvereins umgestaltet /
Stadtkämmerer Schellenberg: „Biodiversität auch mit der Anpflanzung von alten
und bedrohten Apfelsorten erhalten“

Heute (10.) ist der mit Unterstützung des bauvereins umgestaltete Eingangsbereich im Zoo Vivarium vorgestellt worden. Sabine Kleindiek, erste Betriebsleiterin für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), und Sybille Wegerich vom Vorstand der bauverein AG präsentieren den neuen Zugang gemeinsam.

Stadtkämmerer André Schellenberg bedankte sich bereits im Vorfeld bei der bauverein AG, mit deren Hilfe das Projekt umgesetzt werden konnte: „Mit der finanziellen Unterstützung durch die bauverein AG haben wir den Eingangsbereich neu gestalten können. Mit der Anpflanzung alter und bedrohter Apfelsorten tragen wir dazu bei, die Biodiversität auch bei Obstbaumsorten zu erhalten.“

„Als bauverein AG schaffen wir Lebensräume und sind froh, dass durch das Engagement des Vivariums die Lebensqualität in Darmstadt erhöht wird. Wir sind glücklich darüber, dass wir gleichzeitig einen Beitrag für die biologische Vielfalt, aber auch für ein attraktives Ausflugsziel in Darmstadt leisten können“, so Sybille Wegerich, Vorstand der bauverein AG, die seit vielen Jahren zu den Sponsoren des Vivariums zählt.

Im Eingangsbereich des Zoos Vivarium stehen jetzt in südexponierter Lage sieben verschiedene alte und bedrohte Apfelsorten, darunter Kaiser Wilhelm und Roter Boskoop. Drei weitere Apfel- und zwei Birnenbäume wurden vor der Zooschule, die sich direkt hinter dem Eingang befindet, gepflanzt.

uNach Oben