bauverein AG verbessert ihren Kundenservice: ab Montag, 3. April, eine Telefonnummer für alle Anliegen

Bessere Erreichbarkeit und schnellere Bearbeitung von Kundenanliegen / Umzug der Servicestelle in Darmstadt-Eberstadt

Um ihren Service weiter zu verbessern und Kundenanliegen noch schneller bearbeiten zu können, hat die bauverein AG in den vergangenen Monaten Prozesse und Abläufe überarbeitet und Kundenbetreuung, Service Center und Technik neu aufgestellt. Für die Kunden ändert sich durch die Umstellung im direkten Kontakt nur eines: Ab Montag, 3. April 2017, gilt für alle Anliegen die zentrale Telefonnummer 06151/2815-444. Dann übernimmt das mit neuen Kompetenzen ausgestattete Service Center die Erstbearbeitung von Kundenanliegen. Erreichbar sind die Mitarbeiter im Service Center von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:30 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 7:30 bis 12:30 Uhr.

Warum nur noch eine Telefonnummer?

Für Kunden hat die Umstellung aller Telefonverbindungen auf das Service Center den Vorteil, dass ein Ansprechpartner direkt und ohne Weiterverbindung ins zuständige Team zur Verfügung steht. Auch werden Anliegen jetzt vom Service Center nicht mehr nur entgegengenommen, dokumentiert und weitergeleitet, sondern gleich im Anschluss an das Telefonat bearbeitet. Das spart Zeit und beschleunigt die Auftragsbearbeitung. Um für die neuen Aufgaben gerüstet zu sein und eine gute Erreichbarkeit zu gewährleisten, wurde das Service Center personell ausgebaut und die Mitarbeiter entsprechend geschult.

Was machen die Kundenbetreuer?

Die Kundenbetreuer – es gibt ein Team für Darmstadt, eines für die Bestände in Eberstadt und außerhalb von Darmstadt sowie eines, das ausschließlich für Neuvermietungen zuständig ist – kümmern sich künftig verstärkt um die Bestände. Sie sind Ansprechpartner für die Kunden bei Modernisierungsmaßnahmen und sollen auch im Rahmen von Quartiersentwicklungen tätig sein. Für persönliche Gespräche in den Servicestellen bittet die bauverein AG darum, vorab einen Termin zu vereinbaren. So können sich die Kundenbetreuer optimal vorbereiten, damit Anliegen schnellstmöglich bearbeitet werden können.

Team in Eberstadt in neuem Büro

Eine Änderung gibt es in der Kirchtannensiedlung. Die bislang „In der Kirchtanne 6“ ansässige Kundenbetreuung für Eberstadt und alle außerhalb von Darmstadt gelegenen Liegenschaften der bauverein AG zieht Ende April um und ist ab Anfang Mai in der Heidelberger Landstraße 186b zu finden. Eine Anlaufstelle in der Kirchtanne mit eingeschränkten Öffnungszeiten bleibt bestehen. Generell gilt jedoch auch für Kunden in Eberstadt für alle Anliegen die Telefonnummer 06151/2815-444.

„Die Erfahrung hat gezeigt, dass es bei dem Großteil aller Anrufe um Anliegen geht, bei denen sofort gehandelt werden kann. Um unseren Kunden schon beim ersten Anruf einen kompetenten Ansprechpartner zu bieten, unseren Service noch kundenorientierter zu gestalten und die Bearbeitung von Kundenanliegen zu beschleunigen, haben wir bestehende Strukturen unter die Lupe genommen. Auch haben wir Abläufe auf die Probe gestellt und unternehmensintern einiges verändert. Unser neues Service Center kann nun in vielen Fällen direkt im Anschluss an das Gespräch tätig werden und sich um die Anliegen unserer Kunden kümmern – ohne langes Weiterverbinden oder Warten. Auf diese neuen Aufgaben wurden unsere Mitarbeiter in den vergangenen Wochen ausgiebig vorbereitet. Darüber hinaus haben wir unser Service Center personell ausgebaut“, so Sybille Wegerich, Vorstand der bauverein AG: „Sollte es dennoch in der ersten Zeit aufgrund des gesteigerten Anrufaufkommens zu kurzen Engpässen kommen, bitten wir um Nachsicht.“

uNach Oben