bauverein AG informiert über Wohnungen in der Lincoln-Siedlung / 500 Wohnungen werden in 2019 bezugsfertig – Großteil davon im Juni bzw. September

Am kommenden Samstag (4. Mai) informiert die bauverein AG über die Wohnungen in der Lincoln-Siedlung, die sich derzeit in der Vermarktung befinden. Im Rahmen der Informationsveranstaltung, die von 11:00 bis 16:00 Uhr stattfindet, können sich Interessierte vor Ort über das Wohnen in dem neuen Stadtteil in Darmstadts Süden informieren. In der Franklinstraße 8 ist ein Infopoint eingerichtet; für eine Bewirtung ist gesorgt. Die Neukundenbetreuung der bauverein AG gibt Auskunft über Preise, Grundrisse und Ausstattungsmerkmale der Wohnungen und führt die Interessenten durch die Musterwohnungen. Für Kurzentschlossene ist ein direkter Vertragsabschluss möglich.


Der Wohnungsmix in den verschiedenen Gebäuden erstreckt sich bei den frei finanzierten Wohnungen von Ein-Zimmer-Wohnungen bis hin zu Vier-Zimmer-Wohnungen bei Größen von 30 bis 115 Quadratmetern. Alle Wohnungen sind hochwertig ausgestattet, familienfreundlich gestaltet und barrierefrei erreichbar. Die Wohnungen sind ab 1. Juni 2019 (B 3.1 und B 3.2) bzw. ab 1. September 2019 (B 4.2) bezugsfertig.


„Die Vermarktung von Wohnungen in dieser Größenordnung ist für die bauverein AG Neuland – so wie es auch die Konversion der Lincoln-Siedlung war. Mit viel Herzblut haben wir das bunte Quartier in Zusammenarbeit mit der Stadt entwickelt. Umso stolzer macht es uns jetzt, bald die ersten Mieterinnen und Mieter in die Neubauten einziehen und den neuen Stadtteil wachsen zu sehen“, so Sybille Wegerich, Vorstand der bauverein AG.


Die Veranstaltung ist öffentlich – es wird aber um eine Voranmeldung an neukunden@bauvereinag.de gebeten. Da die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt sind, verweisen wir auf die öffentlichen Verkehrsmittel (Straßenbahnlinien 1 und 7 – Haltestelle Marienhöhe).

uNach Oben