88 Wohnungen in der Wohnanlage Arheilger Blütenallee

Die Ende 2015 fertiggestellte Wohnanlage in der Arheilger Blütenallee umfasst 88 Wohnungen sowie eine Kita. Der o-förmige Gebäudekomplex gruppiert sich um einen Innenhof, der bewusst als Begegnungsort für die Bewohner angelegt wurde und zu dem auch ein Spielplatz sowie der Außenbereich der Kinderbetreuungseinrichtung gehören. Die gesamte Anlage wird über ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk mit Wärme und Strom versorgt. Auf diese Weise können 90 % des Brennstoffs in nutzbare Energie umgesetzt und 20 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart werden. Davon profitieren die Mieter, die Strom und Wärme direkt vom Versorger beziehen (sogenanntes „Mieterstrommodell“).

Zu der Anlage in der Blütenallee gehört auch eine Kinderkrippe. Hier werden seit Herbst 2016 insgesamt 33 Kinder unter drei Jahren betreut. Mit der Errichtung der Kita „Blütenallee“ leistete die bauverein AG einen Beitrag zur Verbesserung der wohnortnahen Betreuung von Kleinkindern im Stadtteil Arheilgen. Die Kita Blütenallee Für den Bau von Wohnanlage und Kita stellte das Land Hessen 8,9 Mio. Euro an Fördergeldern bereit; die Stadt Darmstadt beteiligte sich mit weiteren 3,5 Mio. Euro am Bau.

Daten und Fakten zum Projekt

r

88

Wohnungen

0 freifinanziert

88 öffentlich gefördert

#

2014

Baujahr

k

2014 - 2016

Zeitraum der Bauphase

E

Energetischer Standard

Energieeffizienz

uNach Oben