kundenportal der bauverein AG

kundenportal.bauvereinag.de

I q

Seniorenwohnanlage im Schwarzen Weg

Über 209 geförderte Wohnungen verfügte die Seniorenwohnanlage im Schwarzen Weg vor der Modernisierung, mittlerweile sind es 213. Denn im Zuge der im September 2017 begonnen Überarbeitung der Außenanlagen wurden auch die Grundrisse im Erdgeschoss der Hausnummer 18c verändert. Dort war 2001 ein Dienstleistungszentrum eingerichtet worden, in dem bei den Gewerbeflächen allerdings seit einiger Zeit Leerstand herrschte. Diese Flächen wurden in Wohnungen umgewandelt.

 

Im hinteren, zu den Grünanlagen ausgerichteten Bereich, entstanden zwischen September 2017 und Ende Januar 2018 auf 185 Quadratmetern vier barrierefreie 1,5-Zimmer-Wohnungen. Zudem wurden umfangreiche Arbeiten an der Außenanlage und dem Eingangsbereich vorgenommen. Beide wirken nun freundlicher und haben durch entsprechende Bepflanzung und einen neu angelegten, barrierefreien und gut beleuchteten Rundweg mit seniorengerechten Bänken deutlich mehr Freizeitqualität bekommen.

Schließlich wurden auch die Feuerwehrzufahrt und die Müllplätze den Erfordernissen angepasst. Es wurde sich bewusst dafür entschieden, die alten Container zugunsten einer modernen Unterfluranlage abzuschaffen. Das unterirdische Müllsammelsystem hat den Vorteil, dass die Auffangcontainer im Boden versenkt und somit nicht sichtbar sind. Lediglich die mit einer Klappe versehene Einwurfsäule ist überirdisch angelegt. Das spart zum einen viel Platz. Zum anderen sorgt es dafür, dass der Müllplatz deutlich aufgeräumter aussieht, was die Qualität der Außenanlage erhöht. Zudem ist der Müllplatz barrierefrei erreichbar.

Daten und Fakten zum Projekt

r

213

Wohnungen

213 öffentlich gefördert

#

2018

Baujahr

k

2017 - 2018

Modernisierungszeitraum

u