2010

Quartierserneuerung in der Holzhofallee

In der Holzhofallee 24 – 26 c werden Bestandsgebäude um jeweils ein Geschoss aufgestockt, so dass neun zusätzliche Wohnungen entstehen. Mit der Neugestaltung der Grundrisse wird der gesteigerten Nachfrage nach Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen Rechnung getragen. Im August wird zudem Richtfest für einen Neubau in der Holzhofallee 24-24 a gefeiert. Der Neubau bietet Platz umfasst elf Wohnungen, darunter zwei barrierefreie EG-Wohnungen und eine Penthouse-Wohnung mit großer Dachterrasse.

WohnArt3 begrüßt Mieter

Im Juni ziehen die ersten Bewohner von WohnArt3, einem generationsübergreifenden Wohnprojekt in Kranichstein, ein. Mit dem Bau dieses ersten Passivhauses betritt auch die bauverein AG Neuland. Im November nimmt das Projekt am Darmstädter Passivhaustag teil.

Umbau der „Postsiedlung“ geht weiter

Nach rund einem Jahr Bauzeit wird die Sanierung der Wohnhäuser in der Moltkestraße 27-37 erfolgreich abgeschlossen. Die Großsanierung ist Teil des groß angelegten Modernisierungskonzeptes für die ehemalige „Postsiedlung“ und trägt zu einer erheblichen Senkung von Energieverbrauch und CO2-Emissionen bei.

Schönere Außenbereiche für die Grundstraße

Nach der Modernisierung des Wohngebäudes in der Grundstraße 31/33 in 2009 lassen bauverein AG und die Stadt Darmstadt im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt Darmstadt-Kranichstein“ den Außenbereich der Anlage neu gestalten. Unter Mitwirkung von Kindern aus der Grundstraße, der nahegelegenen Erich Kästner-Schule und dem Kinderhort Jägertorstraße wird zudem ein Spielbereich entworfen.

Schützenswerte Kultur

Im Herbst werden zwei Gebäude der bauverein AG – der Neufert-Meisterbau und das Alte Rathaus – als „Schützenswertes Kulturgut“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung gemäß der Haager Konvention soll im Kriegsfall vor „Zerstörung, Beschädigungen, Diebstahl, Plünderung und widerrechtlicher Inbesitznahme“ schützen. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten am Alten Rathaus waren kurz zuvor abgeschlossen worden, so dass das Renaissanceportal nun wieder in neuem Glanz erstrahlt.

„Aktionsplan Eberstadt-Süd“ aufgelegt

Unter aktiver Beteiligung der Mieter in Eberstadt-Süd erarbeitet die bauverein AG einen langfristigen Aktionsplan zur Aufwertung des Stadtquartiers. Dieser sieht zum einen die Großsanierung des Gebäudes Kirchtanne 6 und die Umgestaltung des Kirnberger Platzes vor, umfasst aber auch den Bau einer Kinderkrippe in der Stresemannstraße. Die KiTa wird künftig von der AWO betrieben und soll Platz für die Betreuung von 46 Kindern unter drei Jahren bieten. Bereits im September wird Richtfest gefeiert.

Wahlen zum zwölften Mieterbeirat

Mit den Wahlen zum Mieterbeirat für die mittlerweile zwölfte Amtsperiode (2010 – 2015) setzt die bauverein AG eine seit 1972 bestehende Tradition fort. Der neue Mieterbeirat setzt sich aus acht Beiräten für den Bezirk Darmstadt und zwei Beiräten für den Bezirk Nordhessen zusammen. Neu ist die Gründung von vier Arbeitsgemeinschaften, in denen Mieterbeiräte und Vertreter des Unternehmens gemeinsam Lösungsansätze für wichtige wohnungsspezifische Themen erarbeiten wollen.

uNach Oben