2014

Jubiläumsjahr der bauverein AG

2014 ist für die bauverein AG ein ganz besonderes Jubiläumsjahr: Vor stolzen 150 Jahren, im Jahr 1864,  wurde das südhessische Wohnungsunternehmen als „Bauverein für Arbeiterwohnungen“ gegründet. Das Jubiläum wird mit vielfältigen Veranstaltungen unter dem Motto „Der Mieter steht im Mittelpunkt“ sowie zahlreichen Jubiläumspublikationen gebührend gefeiert.

bauverein AG als Gastgeberin

Bei gleich vier Experten-Konferenzen tritt die bauverein AG 2014 als Gastgeberin auf: Dem „Final Review Meeting“ des europäischen Energiesparprojekts „Balanced European Conservation Approach“ (BECA), dem CSR-Frühstück der IHK, dem Treffen der EURHONET-Arbeitsgruppe „Ageing of the population“ (Demografischer Wandel) sowie dem eigens initiierten Wohnkongress zum Thema „Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft“.
 

Sybille Wegerich erhält zweiten Vorstandsposten

Zwei wichtige Weichen werden auf der Aufsichtsratssitzung am 7. März 2014 gestellt: Die Besetzung des zweiten Vorstandsposten der bauverein AG mit Diplom-Betriebswirtin Sybille Wegerich von der GAG Immobilien AG Köln sowie die Beschlussfassung zum Engagement in der Lincoln-Siedlung.

Filmpremiere Eberstadt-Süd

Den Auftakt zum Jubiläumsjahr macht die Premiere des Films „Eberstadt-Süd – hoch, bunt, lebenswert“. Gezeigt wird das charmante filmische Stadtteilporträt von Filmemacher Christian Gropper erstmalig am 14. März 2014 im „Zirkus Waldoni“.

Erweiterung des Wohnungsbestandes

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt am 19. März 2014 den Verkauf des eigenen Wohnungsbestandes an die bauverein AG. Die Mieter der 80 betroffenen Objekte sind künftig durch die gemeinsam ausgehandelte Sozialcharta vor Mieterhöhungen und Kündigungen geschützt. Im Juli 2014 informiert die bauverein AG ihre rund 700 neuen Mieter auf mehreren Infoabenden.

Einweihung der neuen Postsiedlung

Die Quartiersumwandlung in der Postsiedlung schreitet voran. Im Mai 2014 kann der Bauabschnitt Binger Straße 2-6 und Moltkestraße 21-25 fertiggestellt werden. Die durch Modernisierung und Aufstockung um 24 Wohnungen erweiterten Gebäude erscheinen in neuem „Gewand“ und können am „Tag der offenen Tür“ besichtigt werden.

Einweihungdes Bauprojektes „greenageone“

Ein visionäres Bauprojekt findet im Mai 2014 seinen Abschluss: Die Einweihung des bezugsfertigen Passivhauses „greenageone“ wird gemeinsam mit den europäischen Projektpartnern und Käufern gefeiert. greenageone ist Teil des europäischen Passivhausprojekts BuildTog (Kurzform für „Building together“), bei dem verschiedene Wohnungsunternehmen den Ursprungsentwurf des französischen Stararchitekten Nicolas Michelin an die länder-, bau- und klimaspezifischen Bedingungen der jeweiligen Standorte anpassen.

Büchner-Porträt am Marktplatz

Die Außenwand des Gebäudes am Marktplatz erhält 2014 wieder ein neues Gesicht: Das Büchner-Porträt des vergangenen Jahres weicht einem  großflächigen Jubiläumslogo der bauverein AG, entworfen von der Darmstädter Agentur Feedback und umgesetzt von Elmar Compes. Ergänzt wird das markante Wandmotiv durch das Logo des SV Darmstadt 98 und den Slogan: „bauverein AG und die Lilien – Tradition verbindet“.
 

Veröffentlichung „ZeitRäume“ Band 3

Anlässlich des Jubiläumsjahres erscheint der dritte Band der erfolgreichen bauverein-Buchreihe „ZeitRäume“ bereits ein Jahr eher. Bei der Buchpräsentation am 27. Mai 2014 im „Institut Wohnen und Umwelt“ geben die Autoren einige Textpassagen zum Besten. Das Buch dokumentiert auf anschauliche Weise zehn Neu-, Umbau- und Modernisierungsprojekte der bauverein AG aus den Jahren 2011 bis 2014.

Mieter-Fußball-Turnier

2014 ist Weltmeisterschaft und Jubiläumsjahr der bauverein AG. Anlass genug für ein Mieter-Fußball-Turnier bei den „Lilien“ in Darmstadt. Am 28. Juni 2014 liefern sich gemischte Teams aus Mietern, Mitarbeitern und der Traditionsmannschaft des SV Darmstadt 98 einen packenden Wettkampf.

Veröffentlichung Architektur- und Kunstführer

In einem handlichen Architektur- und Kunstführer werden 2014 erstmalig zahlreiche Bauten und Kunstwerke aus dem Bestand der bauverein AG gebündelt vorgestellt. Das Buch informiert über mehr als 60 Bau- und Kunstwerke und animiert zugleich zu Rundgängen durch Darmstadt. Parallel dazu werden die beschriebenen Objekte mit Infotafeln und ergänzenden QR-Codes ausgestattet.

Veröffentlichung des Geschäfts- und CSR-Berichtes

Im Juli 2014 erscheint der Geschäfts- und CSR-Bericht für das Jahr 2013. Der Jahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr ging leicht um 500,2 TEUR auf 19.928,8 TEUR (2012: 20.429,0 TEUR) zurück. Das Portfolio des bauverein-Konzerns umfasst zum Stichtag 31.12.2013 insgesamt 18.734 Wohnungen. Das Engagement im Bereich nachhaltige Geschäftsführung kann bereits zum 6. Mal dokumentiert werden.

Weiterführende Kooperation mit Energieversorger ENTEGA

Als ökologischer Vorreiter in der Wohnungswirtschaft bezieht die bauverein AG ausschließlich klimaneutrale Energien. Im Juli 2014 wird daher der bestehende Liefervertrag mit dem Energieversorger ENTEGA für Ökostrom und klimaneutrales Erdgas vorzeitig bis Ende 2017 verlängert. Dies bedeutet  15.000 Tonnen CO2-Einsparungen allein in den Liegenschaften der bauverein AG.

Mieterfest im Vivarium

Mit einem großen Mieterfest im beliebten Darmstädter Zoo Vivarium feiert die bauverein AG am 21. Juli 2014 ihr 150-jähriges Jubiläum gemeinsam mit rund 1.000 Gästen. Die Besucher erwartet ein unterhaltsames Bühnenprogramm sowie spannende Aktionen für Groß und Klein.

Startschuss des Projektes Lincoln-Siedlung

Das Projekt Lincoln-Siedlung wird am 29. Juli 2014 besiegelt: Die bauverein AG unterzeichnet den Kaufvertrag mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Verantwortlich für die in enger Abstimmung mit der Stadt Darmstadt erfolgende Entwicklung des 244.000 m2 großen Geländes ist die bvd New Living GmbH & Co. KG, eine 100-prozentige Tochter der bauverein AG. Als erstes nimmt die bauverein AG die Umwandlung von drei Gebäuden in Studentenwohnheime mit voraussichtlich 54 Wohnungen in Angriff.

Neue Sozialwohnungen in der Blütenallee

Mit der Grundsteinlegung im September 2014 beginnt in Arheilgen ein Bauprojekt für 88 neue Sozialwohnungen und eine Kinderkrippe mit Platz für 30 Kinder. Auf dem Grundstück an der Blütenallee soll bis Anfang 2016 ein großzügiger Wohnkomplex mit südlich ausgerichteten Loggien und begrüntem Innenhof entstehen. Geplant wird das Projekt vom Wiesbadener Büro Kissler & Effgen Architekten BDA.

Wohnkongress zum Thema „Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft“

Den würdigen Abschluss für ein ereignisreiches Jubiläumsjahr bildet im November 2014 ein von der bauverein AG ausgerichteter Wohnkongress zum Thema „Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft“. Die Redebeiträge der 20 Referenten aus Politik, (Wohnungs-)Wirtschaft und Forschung decken dabei alle Facetten der Wohnungswirtschaft ab: Wohnkonzepte der Zukunft, Konversion, Energieeffizienz oder Stakeholder-Management werden zwei Tage lang intensiv diskutiert.

Erstbezug der Studentenwohnungen in der Lincoln-Siedlung

Ebenfalls im November 2014 kommt Leben in die Lincoln-Siedlung: Die ersten Bewohner beziehen die Studentenwohnungen. Die Gebäude wurden in den vergangenen Wochen modernisiert und räumlich an die neue Nutzung angepasst. Mit 216 neu entstandenen Wohnplätzen leistet die bauverein AG einen wichtigen Beitrag zur Schaffung dringend benötigter und bezahlbarer Studentenwohnungen. Die Vermietung der Studenten-WGs übernimmt die bauverein-Tochter HEAG Wohnbau GmbH.

uNach Oben