2015

Dr. Braun verlässt die bauverein AG

Nach zwölf Jahren an der Spitze der bauverein AG geht Dr.-Ing. Hans-Jürgen Braun zum 30. Juni in den Ruhestand. Als Vorstandsvorsitzender hatte der studierte Nachrichtentechniker den Wandel vom städtischen Wohnungsunternehmen zum modernen, innovativen Dienstleister wesentlich mitgestaltet. Ende Juni bestellt der Aufsichtsrat Armin Niedenthal zum neuen Vorstandsmitglied. Bis zu seinem Eintritt am 1. Januar 2016 steht Sybille Wegerich dem Unternehmen als alleiniger Vorstand vor. 

8,9 Mio. Fördergelder für sozialen Wohnungsbau

Im Februar überreicht Dr. Beatrix Tappeser, Staatssekretärin im hessischen Stadtentwicklungsministerium, einen Förderbescheid über 8,9 Millionen Euro aus dem Programm „Sozialer Mietwohnungsbau“ für die Baustelle in der Blütenallee. Dort entsteht ein Neubau mit 88 geförderten Wohnungen und einer Kinderbetreuungseinrichtung. 

Eine Broschüre für die Stakeholder

Die bauverein AG ließ zum zweiten Mal ihre Stakeholder befragen. 2015 wird eine Broschüre aufgelegt, in der die Ergebnisse zusammengestellt sind und bereits eingeleitete Maßnahmen erläutert werden. 

Infos rund um das Konversionsprojekt

Um die Öffentlichkeit kontinuierlich über die Fortschritte bei der Konversion der Lincoln-Siedlung auf dem Laufenden zu halten, lässt die bauverein AG eine Website sowie einen Flyer mit Informationen rund um Darmstadts neues Stadtquartier auflegen. 

Fritz-Dächert-Weg wird grüner

Im Fritz-Dächert-Weg beginnt man im Frühling mit der Umsetzung der Begrünungsmaßnahme. Gemeinsam mit der Naturschutzorganisation BUND lässt die bauverein AG die Bepflanzung verdichten, Obstbäume setzen und Bänke aufstellen. Die Mieter waren bereits im Februar zu einem Infoabend eingeladen. Ziel der Maßnahme ist es, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen und die Biodiversität zu fördern.    

Großmodernisierung mit Schadstoffsanierung

In der Kurt-Schumacher-Straße 5 startet die Großmodernisierung eines 1966 erbauten Hochhauses mit einer Mieterinformationsveranstaltung. Im ersten Schritt wird eine Schadstoffsanierung durchgeführt. Die Maßnahme ist auf ein Jahr angelegt, danach sollen alle 48 Wohnungen erneut in eine Bindung übernommen werden. 

Infrastrukturarbeiten in der Lincoln-Siedlung

Im Frühjahr beginnt die bauverein-Tochter BVD New Living mit den Infrastrukturarbeiten. Im Mai starten die Abbrucharbeiten. Die Siedlung nimmt langsam Gestalt an.  

Positive Bilanz für 2014

Im Juli präsentiert die bauverein AG ihren Geschäftsbericht und eine positive Bilanz für das 150. Geschäftsjahr: Das Jubiläumsjahr 2014 wurde mit einem Jahresüberschuss von 17,9 Mio. und einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 21,5 Mio. EUR abgeschlossen. Mit dem Geschäftsbericht wird auch der Nachhaltigkeitsbericht 2014 präsentiert. 

Mieter werden befragt

Rund 1.000 Kundenhaushalte im Pallaswiesenviertel und in Kranichstein werden zu ihrer Zufriedenheit mit dem Wohnumfeld, mit Infrastruktur und mit dem Service und den Leistungen der bauverein AG befragt. 

Liebig-Garage wieder offen

Nach elfmonatigen Sanierungsarbeiten öffnet Ende November die Justus-Liebig-Garage wieder ihre Tore und trägt so zur Entlastung der Parksituation in der Innenstadt bei. 

Im Süden zieht Leben ein

Ende des Jahres sind drei modernisierte Gebäude im Süden der Lincoln-Siedlung bezugsfertig. Hier entstanden 54 Mietwohnungen. Weitere folgen im ersten Quartal 2016. 

Ein Zuhause – auch für Meerschweinchen

Auch 2015 sponsert die bauverein AG ein Projekt des Vivariums und unterstützt die Einrichtung eines Meerschweinchengeheges. Im November können dank finanzieller Hilfe der bauverein AG auch die Tapire umziehen.

uNach Oben